Mozartknödel

Schokoladeknödel

Schokoladeknödel

Mhhhh, für Schokotiger!
Marillen- und Zwetschkenknödel können auch mit Erdäpfelteig nach diesem Rezept zubereitet werden.

Herkunft: Österreich (Wien)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 1 Stunde

Zutaten:

10 Mozartkugeln oder gehackte dunkle Schokolade (für reine Schokoknödel)
450g Erdäpfel
20g Butter
1 Ei
120g Mehl
30g Gries
Prise Salz
Semmelbrösel
gehackte Pastazien
Staubzucker
1 Stück Butter

Zubereitung:

  1. Erdäpfel kochen, zerdrücken, mit Butter, Ei und einer Prise Salz vermischen, zum Schluss Mehl und Gries einkneten.
  2. Teig 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Einen großen Topf leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen.
  4. Semmelbrösel und Pistazien in einem großen Stück Butter rösten, Staubzucker dazugeben, zur Seite stellen.
  5. Mozartkugeln mit dem Topfenteig umhüllen und im Wasser ziehen lassen bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  6. Knödel in Zuckerbrösel wenden, mit Staubzucker bestreuen und servieren.

Das könnte Dir auch schmecken...

Dänischer Karotten-Schoko-Kuchen
Zitronen-Baiser-Torte / Lemon Meringue Pie
Schokolade-Nuss-Kuchen

Kommentar schreiben

VXiruLbZLbu cL

Bitte geben Sie den Text vor: