Baumkuchen

Baumkuchen

Ein Klassiker, der auch ganz einfach im Backofen gelingt!

Herkunft: Deutschland

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: groß

Dauer: 1 Stunde+ plus Backzeit

Zutaten:

400 g Eier (ca. 8 Eier)
200 g Mehl, glatt
200 g Butter
150 g Staubzucker
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
1/2 EL Backpulver
5 EL Orangenmarmelade
2 EL Marzipan
2 EL Rum

Glasur:
200 g dunkle Schokolade
20 g Kokosfett

Zubereitung:

  1. Die Butter und den Stauzucker rühren
  2. Die Vanilleschote mit einem Messer der Länge nach Teilen und das Mark herauskratzen.
    TIPP: Die restliche Schote nicht wegwerfen, sondern zusammen mit Kristallzucker in einem luftdichten Gefäß lagern. So erhält ihr echten Vanillezucker!
  3. Die Eier trennen und das Eigelb zusammen mit dem Vanillemark und einer Prise Salz der Buttermasse mit dem Stabmixer unterrühren.
  4. Das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver gut vermischen und abwechselnd mit dem Eischnee in Teilen der Masse unterheben.
  5. Eine Springform mit Backpapier auslegen oder gut einfetten.
  6. Einen Schöpflöffel Teigmasse einfüllen und glatt streichen.
  7. Circa 3-5 Minuten backen, bis der Teig leicht braun wird. Anschließend den Vorgang wiederholen bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
  8. Das Marzipan mit der Orangenmarmelade und einem Schuß Rum gut vermischen.
  9. Den Kuchen auskühlen lassen und mit der Marmeladenmischung bestreichen. Schokolade und Kokosfett schmelzen und den Kuchen damit glasieren.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 8 x 5 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Hochzeitstorte
Schoko-Birnen Kuchen
Schokoladen-Nuss-Brownies
Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. So einfach ist das mit den Schichten aber auch wieder nicht, oder?

    Übrigens:

    http://derstandard.at/1363710453349/Wer-Fotos-ins-Netz-stellt-ist-anfaellig-fuer-Essstoerungen

Kommentar schreiben

e5NPMnMi Wz

Bitte geben Sie den Text vor: