Burgenland Kipferl


Herkunft: Österreich (Burgenland)

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Aufwand: groß

Dauer: ca. 45 Min. + Backzeit

Zutaten:

Teig:
250 g Butter kalt
400 g Mehl glatt
2 EL Staubzucker
1 Prise Salz
3 Dotter
30 g Germ, gelöst in 3 EL Milch

Fülle:
3-5 Eiklar
250 g Kristallzucker
1 Vanillezucker

Dekoration:
8 EL geriebene Nüsse
8 EL gehackte Nüsse
etwas Zimt
wenn man mag, auch Schokostreusel

Zubereitung:

  1. Die Butter in kleine Würfel schneiden, mit dem Mehl in einer großen Schüssel ein wenig verkneten und dann die restlichen Zutaten für den Teig hinzugeben. Alles gut verkneten bis ein Mürbteig entsteht. Diesen anschließend für ca. 25 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Den Teig in vier gleich große Teile teilen und zu jeweils einer Rolle wuzeln. Diese dann mit dem Nudelwalker zu einem langgezogenen Rechteck auswalken.
  3. Für die Fülle Eiklar mit dem Mixer kurz schlagen. Anschließend langsam den Zucker hinzugeben und weiterschlagen bis der Eischnee fest wird.
  4. Die Fülle auf den Teig aufstreichen, Zimt und Nüsse aufstreuen und zu einem Strudel rollen.
  5. Mit einem Wasserglas Kipferl abstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

Backinfo: Bei 180 Grad C, ca. 12 Minuten

 

Das könnte Dir auch schmecken...

Vanillekipferl
Haselnuss-Lebkuchen
Kirsch-Topfen-Torte

Kommentar schreiben

RT65SeTym t

Bitte geben Sie den Text vor: