Apfelstrudel-Kekse

Apfelstrudel-Kekse

Apfelstrudel-Kekse

Mürbteig-Taler mit Apfel-Rosinenfüllung und einer Prise Zimt.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach-mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 45 Min. plus Kühlstell- und Backzeit

Zutaten:

Mürbteig:
150 g Butter
75 g Zucker
250 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz

Füllung:

150 g säuerliche Äpfel, geschält und in kleine Stücke geschnitten
100 g Rosinen
15 g Butter
35 g Honig
1/2 TL Zimt
Saft und abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
50 ml Apfelsaft
1 Ei

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker, Mehl, dem Ei und etwas Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten und in Folie gewickelt mindestens eine halbe Stunde kaltstellen.
  2. In der Zwischenzeit die klein geschnittenen Äpfel mit den restlichen Zutaten auf kleiner Flamme köcheln lassen bis die Flüssigkeit eingekocht ist.
  3. Den Mürbeig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Glas (Durchmesser ca. 8 cm) Kreise ausstechen. Die Hälfte der Kreise nochmals mit einem kleineren Glas ausstechen (Durchmesser ca. 6 cm).
  4. Das Ei trennen und die Ränder der großen Kreise mit Eiweiß bestreichen. Die ausgestochenen Ränder darauf legen und in die Mitte ca. 1 EL Apfelmasse geben. Den Rand mit Eigelb bestreichen und in den Ofen schieben.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 20 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Schokolade-Nuss-Kuchen
Schoko-Nougat-Kekse Krampus
Halva - Griechischer Grießkuchen

Kommentar schreiben

5sCMmDM9TRsDDm2 I

Bitte geben Sie den Text vor: