Bunte Petits Fours

kleines gebäck, rezept für petits fours, süßes fingerfood

Klein, fein und schön bunt – ideal zu Ostern um den Frühling zu begrüßen.

Herkunft: Deutschland/Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig

Aufwand: groß

Dauer: 1,5 Stunden plus Backzeit

Zutaten:

Biskuitteig:
3 Eier
50 g Zucker
2 EL Vanillezucker
50 g Mehl
50 g Mandeln
3 EL Wasser
1 Prise Salz
1 Msp. Backpulver

Dekoration:
150 g Marmelade
150 g Marzipan
1 Eiweiß
250 g Staubzucker
etwas Zitronensaft
Lebensmittelfarben
bunte Streusel/Perlen, Smarties, etc.

Zubereitung:

  1. Mandeln mahlen.
  2. Biskuitteig zubereiten: Dazu Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker, Vanillezucker und Wasser schaumig mixen. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen und unterrühren. Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 25 x 30 cm) streichen und backen.
  3. Biskuitteig auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier anfeuchten und abziehen. Marmelade erhitzen und auf den Teig streichen. In 3 Streifen schneiden und diese übereinanderlegen, darauf eine Schicht Marzipan setzen. Anschließend den Streifen in Würfel schneiden  (ca. 3 x 3 cm).
  4. Zucker-Eiweiß-Glasur zubereiten: Dazu Eiweiß mit dem Staubzucker zu Schnee schlagen, etwas Zitronensaft hinzufügen, die Masse soll zähflüssig sein. Die Glasur aufteilen und unterschiedlich einfärben. Mit Löffel und Pinsel die Biskuitwürfel damit glasieren und nach Wunsch dekorieren.

Backinfo: 175 Grad C, ca. 10-15 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Hochzeitstorte
Eisenbahner Kekse
Sachertorte mit original Sacher-Glasur

Kommentar schreiben

wMNfBEQMDMi RgT

Bitte geben Sie den Text vor: