Dinkel-Vollkorn-Kekse mit Marmelade

Dinkel Vollkorn Kekse

Dinkel Vollkorn Kekse

Linzer Augen aus Dinkel-Vollkorn-Mehl, das sich sehr gut zum Backen eignet. Aus einem mit Haselnüssen verfeinerten Mürbteig und mit selbstgemachter Ribiselmarmelade zusammengesetzt.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: mittel

Spezielle Backhelfer: Ausstechformen

Dauer: 1 Stunde plus Kühlstell- und Backzeit

Zutaten:

100 g Butter
75 g Honig
75 g Haselnüsse
100 g Dinkel-Vollkorn-Mehl
1 Msp. Backpulver
2 EL Milch
1 Ei
1 EL Mandelsplitter

Ribiselmarmelade (Johannisbeer)
1 EL Rum

Zubereitung:

  1. Haselnüsse reiben.
  2. Mürbteig mit kalten Zutaten zubereiten: Dazu alle Zutaten rach mit den Händen verkneten.
  3. In Folie einwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  4. Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 0,3 cm dick ausrollen, Kekse ausstechen (eine Hälfte Böden und eine Hälfte Deckel (mit Loch) und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Die Deckel mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bestreichen und mit Mandelsplittern bestreuen (und leicht andrücken). Backen.
  5. Nach dem Auskühlen die Keksböden mit der Marmelade (mit etwas Rum vermischt) bestreichen und einen Deckel darauf setzen. Deckel ohne Mandeln können mit Staubzucker bestreut und dann zu fertigen Keksen zusammengesetzt werden.

Backinfo: 200 Grad C, ca. 8 Min.

Menge ergibt ca. 30 Stück.

Das könnte Dir auch schmecken...

Brauner Topfenkuchen mit Streuseln
Apfel-Nuss-Kuchen
Ausstechkeks "Schiefer Tannenbaum"

Kommentar schreiben

5sCMmDM9TRsDDm2 ol

Bitte geben Sie den Text vor: