Osterhasen aus Germteig

Kleine süße Mitbringsel aus Germteig fürs Osterfrühstück.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 45 Min. plus Gehzeit und Backzeit

Zutaten:

250 g Mehl
1/2 Packerl Germ
Prise Salz
60 g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
1 Ei
100 g Butter
1/8 l lauwarme Milch
Rosinen
Hagelzucker

Zubereitung:

  1. Mehl in eine große Schüssel sieben und mit dem Germ vermischen.
  2. In eine Vertiefung im Mehl Salz, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale, Eigelb, Butter und Milch geben.
  3. Teig so lange kneten bis er sich von der Schüssel löst.
  4. Teig zudecken und an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.
  5. Kurz durchkneten, ca. 15 cm lange Würste formen und zu Hasen-Körpern rollen (siehe Foto). Für den Kopf ein Stück Teig zu einer Ellipse formen, mit einer Schere einschneiden (Ohren) und eine Rosine als Auge andrücken. Eine kleine Kugel als Schwarz befestigen.
  6. Auf Backpapier legen und auf einem Backblech zugedeckt weitere 15 Min. gehen lassen.
  7. Mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bestreichen und in den kalten Ofen schieben.

Backinfo: 175 Grad C, 15-20 Min.

Das könnte Dir auch schmecken…

American Cheesecake
Christstollen
Schoko-Honig-Kokos-Haferflocken-Busserl
Kommentar schreiben

1 Kommentare.

  1. Exzellenter Geschmack des Teiges!! War ein voller Erfolg bei meiner Familie :-) Vielen Dank ihr 2!! Nächstes Jahr werden die Formen dann noch Perfektioniert.

Kommentar schreiben

Connect with Facebook

Bs9TmDtuDtm s77

Bitte geben Sie den Text vor: