Beeren-Litschi-Cupcakes

Beeren-Litschi-Cupcakes

Beeren-Litschi-Cupcakes

Endlich einmal ein Cupcake Rezept, welches nicht zu kompliziert in der Vorbereitung ist und toll aussieht.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad:
einfach

Aufwand:
mittel

Spezielle Backhelfer: Muffin Blech, Spritzbeutel


Dauer:
30 min. plus Backzeit 

Zutaten:

Teig:
100 g weiche Butter
3 Eier
75 g Zucker
80 g gemahlene Mandeln
80 g Mehl
1 Packerl Backpulver
1 Prise Salz
1 Dose Litschis

Topping:
125 g TK Beerenmix (oder nur Himbeeren)
4 EL Puderzucker
250 g Mascarpone

für zirka 12 Cupcakes (große Muffinblech oder 12 Papierformen)

Zubreitung:

  1. Butter schmelzen (am besten im Wasserbad) und kühlen lassen. Die Eier und Zucker schaumig schlagen (zirka 5 Minuten). Backofen auf 180 Grad aufheizen. Mandeln, Mehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Mischung und Butter abwechselnd unter Eiermasse rühren.
  2. Litschis abgießen und vierteln.
  3. Teig in die Papierformen füllen, und die Litschiviertel in die Mitte darauf legen. Im Ofen zirka 15-20 Minuten backen. Cupcakes nach dem backen auskühlen lassen und mit etwas Litschisaft bestreichen.
  4. Beeren mit Puderzucker in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen und zirka 3 Minuten köcheln lassen bis alles eher flüssige Masse wird. Die Beeren durch ein feines Sie streichen (am besten mit Löffel schnell im Sieb rühren) damit die Kerne im Sieb aufgefangen werden. (Himberspiegel) Mascarpone und Beerenspiegel und etwas Litschisaft (4-5 TL) mit Pürierstab mixen. Die Creme 30 Minuten kalt stellen und dann durch Spritzbeutel auf Cakes spritzen.

Tip: Falls du keinen Spritzbeutel hast, geht auch ein Tiefkühlsackerl, einfach an einer Ecke aufschneiden und fertig.

pro Stück zirka 300 kcal

Backinfo: 180 Grad C,  15-20 Min.




Das könnte Dir auch schmecken...

Vanillekipferl
Schoko-Orangen-Ecken
Striezel / Allerheiligenstriezel

Kommentar schreiben

msqYk3kO mD

Bitte geben Sie den Text vor: