Birnenstrudel

Mal was anderes: Strudel gefüllt mit reifen Birnen. Natürlich schmeckts auch als klassische Variante mit Äpfeln! Oder mit Kirschen, oder Zwetschken, oder …

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: mittel

Dauer: 30 Min. plus Rast- und Backzeit

Zutaten:

Teig:
300 g Mehl
100 g Butter
50 g Staubzucker
Salz
1 Eigelb
7 EL Sauerrahm

Fülle:
1 kg Birnen
100 g Semmelbrösel
50 g Rosinen
50 g geriebene Mandeln
Zucker
Zimt
2 EL abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
1 EL Birnengeist (oder Rum)
1 Ei

Zubereitung:

  1. Birnen schälen und dünnblättrig schneiden, mit etwas Zucker, Zimt, der Zitronenschale, den Rosinen und dem Birnengeist vermischen.
  2. Semmelbrösel und Mandeln anrösten und mit den Birnen vermischen.
  3. Für den Teig die Butter mit den Fingern unter das Mehl mischen (abbröseln), anschließend mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig kneten, ausrollen und vierfach zusammenlegen. 1 Stunde rasten lassen.
  4. Den Teig dünn zu 2 Rechtecken ausrollen, mit der Birnenfülle belegen, einschlagen und mit dem Ei bestreichen.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 30 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Apfel-Nuss-Kuchen
Osterhasen aus Germteig
Weißer Schokokuchen mit Marillen
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

zse9hy6bTt9h K

Bitte geben Sie den Text vor: