Brauner Topfenkuchen mit Streuseln

Mein persönlicher Lieblingskuchen mit Kindheitserinnerung; Rezept von meiner fränkischen Oma!

Herkunft: Deuschland (Franken)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 30 Min. plus Kühlstell- und Backzeit

Zutaten:

Teig:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Ei
250 g Weizenmehl
1/2 Packerl Backpulver
25 g Kakao

Füllung:
125 g Butter
125 g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
3 Eier
1/2 Packerl Vanillepuddingpulver
500 g Magertopfen

Zubereitung:

  1. Mürbteig mit kalten Zutaten zubereiten: Mehl und Backpulver mit kleinen Butterstücken, Zucker, Backpulver, Ei und Kakao mit den Händen rasch verkneten.
  2. In Folie einwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. 3/4 des Teiges in einer gefettete Springform glatt drücken, einen ca. 3 cm hohen Rand formen und kaltstellen.
  4. Für die Topfenfüllung Eischnee schlagen.
  5. Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, nach der Reihe Eigelb, Puddingpulver und Topfen hinzufügen.
  6. Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Masse heben.
  7. Topfenfüllung auf dem Kakao-Mürbteig verteilen.
  8. Den Teigrest mit etwas Mehl vermischen, Streusel formen und auf der Topfenmasse verteilen.

Backinfo: 190 Grad C, 40 – 60 min. (Achtung: beim braunen Teil sieht man schlecht, ob er fertig ist und bäckt ihn leicht zu lange)

Der Topfen sinkt beim Erkalten etwas ein, das ist normal.

Das könnte Dir auch schmecken...

Heidesand-Kekse
Herbstliche Kekse
Frucht-Riegel
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

KsDCnnm2e2umamn 4

Bitte geben Sie den Text vor: