Dänischer Karotten-Schoko-Kuchen

Einfach, schnell zubreitet, saftig, lecker! Für einen Kuchen fast gesund, darüber hat sich aber noch niemand beklagt, ehrlich!

Herkunft: Dänemarkt

Schwierigkeitsgrad: leicht

Aufwand: gering – mittel

Dauer: ca. 30 Min. plus Backzeit

Zutaten:

4 Eier
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
150 ml Maiskeim- oder Sonnenblumenöl
50 ml lauwarmes Wasser
1/2 TL Salz
2 TL Zimt
375 g geraspelte Karotten
125 g Rosinen
50 g Nüsse (Walnüsse oder Haselnüsse, in kleinen Stücken)
50 g dunkle Schokolade in kleinen Stücken
275 g Vollkornmehl
1 Packerl Backpulver
Öl und Semmelbrösel für die Form
Schokolade für den Guss

Zubereitung:

  1. Eier trennen, Eischnee schlagen und Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig mixen, Öl und Wasser vorsichtig dazugießen.
  2. Karotten raspeln, mit den Rosinen, Zimt und Salz, den Nüssen und der Schokolade zum Teig geben.
  3. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse heben.
  4. Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben.
  5. Die Masse in eine gefettene, mit Semmelbröseln ausgestreute Kastenform (Springform, Backblech) füllen.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 30 Min.

Schokotigern ist einer Guss aus dunkler Schokolade empfohlen.

Das könnte Dir auch schmecken...

Farbenfroher Battenbergkuchen
Apfel-Nuss-Kuchen
Christstollen

Kommentar schreiben

XpEPiiMBP0zMNi E7

Bitte geben Sie den Text vor: