Donauwellen

Kirsch-Kuchen, Buttercreme-Torte, österreichisch

Donauwellen-Kuchen

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 1 Stunde plus Backzeit

Zutaten:

Teig:
250 g Butter
250 g Zucker
6 Eier
350 g Mehl
3/4 Packerl Backpulver
3 EL Kakao

Buttercreme-Belag:
1 Glas eingelegte Sauerkirschen
200 g Butter
3/4 Packerl Vanillepuddingpulver
1/2 l Milch
50 g Zucker
100 g dunkle Schokolade

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Eier schaumig rühren, Mehl und Backpulver darüber sieben und verrühren. 2/3 des Teiges auf ein gefettetes Backblech streichen.
  2. Den Rest des Teiges mit dem Kakao verrühren und auf den hellen Teig streichen.
  3. Kirschen gut abtropfen lassen und reihenweise auf den Teig legen, backen.
  4. Buttercreme zubereiten: Pudding nach Packungsanleitung zubereiten, unter regelmäßigem Rühren abkühlen lassen und mit der Butter verrühren. Achtung: Pudding und Butter müssen die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt die Creme!
  5. Creme auf den Kuchen streichen, Schokolade schmelzen und den Kuchen damit verzieren.

Backinfo: 190 Grad C, 30 – 40 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Engelhartszeller Nusstorte
Very special Cheesecake mit Karamell- und Schokoerdnüssen
Topfen-Kirsch-Gugelhupf

Keine Kommentare möglich.