H

Herbst-Winter Gugelhupf

Herbst-Winter Gugelhupf

Rührkuchen mit winterlichen Gewürzen.

Winterlicher Gugelhupf

  • Portionen: 16
  • Schwierigkeit: einfach
  • Drucken

Zutaten

  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Marzipan
  • 4 Eier
  • 150 ml neutrales Öl (Sonnenbumen, Maiskeim, Raps, etc.)
  • 2 kleine Äpfel
  • 200 g Haselnüsse
  • abgeriebene Schale einer halben Bio-Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/4 TL Kardamom
  • 100 g Rosinen
  • etwas Rum
  • 200 g Mehl
  • 1 Packerl Backpulver

Anweisungen

  1. Äpfel schälen und raspeln und mit den Rosinen, der Zitronenschale und ein paar Esslöffel Rum mischen. Nüsse reiben.
  2. Zucker, Vanillezucker und Salz mit kleinen Stücken Marzipan und den Eiern schaumig mixen, dann das Öl langsam unterrühren.
  3. Gewürze und Apfel-Rosinen-Mischung hinzufügen.
  4. Nüsse, Mehl und Backpulver vermengen und mit der restlichen Masse verrühren.
  5. Teig in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Gugelhupfform gießen.
  6. Bei 175 Grad C, ca. 1 Stunde (Stäbchenprobe) backen
  7. Kuchen aus dem Backrohr nehmen, 10 Minuten auskühlen lassen, stürzen. Vor dem Verzehr mit Staubzucker bestreuen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

JiJzGj

Bitte geben Sie den Text vor: