Osterlamm

Osterlamm aus Schokolade-Rührteig mit Zuckerguss und Kokosflocken, perfekt zum Osterfrühstück.

Herkunft: Österreich/Deutschland

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 30 Min. plus Backzeit

Spezielle Backhelfer: Osterlamm-Form

Zutaten:

Teig:
75 g weiche Butter
75 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
2 Eier und restliches Ei von der Glasur
3 EL Rum
75 g geschmolzene dunkle Schokolade
100 g Mehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Dekoration:
1/2 Eiweiß
130 g Staubzucker
2 Mandeln
Kokosraspel

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig mixen. Eier, Rum und Schokolade hinzufügen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und unter die Masse heben.
  2. Teig in die gut gefettete Backform füllen, Form auf ein Backblech stellen und in den Ofen schieben.
  3. Nach dem Auskühlen die Zuckerglasur (Eiweiß und Staubzucker verrühren) auf das Schaf streichen, Augen und Mund aufzeichnen. Mandeln in Zuckerglasur tauchen und als Ohren in den Teig stecken.
  4. Zum Schluss mit Kokosflocken bewerfen. Alternativ kann man das Lamm auch einfach mit Staubzucker bestreuen.

Backinfo: 175 Grad C, ca. 50 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Früchte-Topfen-Torte
Burgenland Kipferl
Stachelige Schokolade-Himbeer-Torte

Kommentar schreiben

F1fePP4ueob4RP Ua

Bitte geben Sie den Text vor: