Schwedischer Walnuss-Beeren-Kuchen

Karamellisierte Walnuss-Zimt-Steusel und säuerliche Beeren zwischen saftigem Rührteig.

Herkunft: Schweden

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: mittel

Dauer: 45 Min. plus Backzeit

Zutaten:

Fülle und Belag:
130 g Walnüsse
1 EL Zimt
70 g fair gehandelter brauner Vollrohrzucker
100 g Beeren (Brombeeren, Himbeeren, Ribisel)

Teig:
100 g weiche Butter
180 g fair gehandelter brauner Vollrohrzucker
1 EL Vanillezucker
2 Eier
400 g griechisches Joghurt (10% Fett, alternativ Sauerrahm)
50 ml Milch
135 g Weizenmehl
135 g Vollkorn-Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Natron
Semmelbrösel für die Form

Zubereitung:

  1. Walnüsse grob hacken und mit Zimt und Zucker mischen.
  2. Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig mixen. Eier, Joghurt und Milch nach und nach unterrühren. Mehl, Backpulver und Natron mischen und unterheben.
  3. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete, gebröselte Springform füllen. Einen Teil der Walnussstreusel und die Beeren darauf verteilen. Mit dem restlichen Teig bedecken und mit den Streuseln bestreuen.

Backinfo: 175 Grad C, 45 Min. + 15 Min. im ausgeschalteten Backofen (Stäbchenprobe)

Das könnte Dir auch schmecken...

Streuseltaler
Arabischer Honigkuchen
Rhabarber-Mohn-Kuchen mit Baiserhaube

Kommentar schreiben

RgjkOosqZAkO GQ

Bitte geben Sie den Text vor: