Sommer-Streuselkuchen mit Beeren

IMG_20160713_073206

Einfacher Obstkuchen mit sommerlichen Beeren. Die Kombination aus säuerlichen Früchten und süßem Streuselteig ist perfekt! Genauso gut passen aber bestimmt Äpfel, Marillen etc.

Herkunft: Deutschland

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: mittel

Dauer: 30 Min. plus Backzeit

Zutaten:

300 g Mandeln
800 g Beeren (z.B. Ribisel, Stachelbeeren, Himbeeren) oder auch anderes Obst (Marillen, Äpfel, etc.)
80 Haferflocken, feinblättrig
280 g Zucker
1 TL Zimt
eine Prise Salz
400 g Weizenmehl
350 g Butter
Staubzucker

Zubereitung:

  1. Die Hälfte der Mandeln mahlen, die andere mit einem großen, scharfen Messer grob hacken. Jeweils in einer Pfanne unter häufigem Rühren rösten. Achtung: brennt leicht an!
  2. Die Früchte mit Haferflocken und – falls sie sehr sauer sind – einem Teil des Zuckers mischen.
  3. Für den Teig (restlichen) Zucker, Zimt, Salz, Mehl und abgekühlte Mandeln mischen. Die Butter schmelzen und unter die trockenen Zutaten mischen.
  4. Zwei Drittel des Teiges auf ein mit Backpapier belegtes Bachblech drücken. Obst darauf verteilen.
  5. Zum Schluss den restlichen Teig mit den Fingern als große Streusel verteilen.
  6. Nach dem Backen und Auskühlen mit Staubzucker bestreuen.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 20 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Bananenschnitten mit Topfen
Schwedische Schokoladen-Bällchen "chokladbollar"
Maroni Topfen Kuchen

Kommentar schreiben

mc5vkqslqsk Yb

Bitte geben Sie den Text vor: