Zitronenkuchen „Sauer macht lustig“

Zitronenkuchen

Zitronenkuchen

Trockener Rührteigkuchen mit der angenehmen Mischung sauer-süß, perfekt zum Kaffee.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: gering

Dauer: 30 Min. plus Backzeit

Zutaten:

175 g Butter
4 Eier
175 g Zucker
2 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Bio-Zitrone (Saft und abgeriebene Schale)
200 g Weizenmehl
50 g Stärke
1/2 Packerl Backpulver
Staubzucker und Zitronensaft

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig mixen, Eier nach und nach hinzufügen. Zitronenschale und -saft untermischen.
  2. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen, sieben und unter die Masse heben.
  3. Teig in eine gefettete Kastenform füllen und backen.
  4. Nach dem Auskühlen mit einer Staubzuckerglasur dekorieren. Dazu Staubzucker und ein paar Esslöffel Zitronensaft verrühren und auf den Kuchen gießen.

Backinfo: 175 Grad C, ca. 45 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Donauwellen
Zebrakuchen
Kirsch-Topfen-Torte

Kommentar schreiben

epb8MN5QN5M CR

Bitte geben Sie den Text vor: