Zwetschken-Streusel-Kuchen

Fruchtiger Streuselkuchen nach Opas Art. Sehr wandelbar (etwa Marille-Marzipan statt Zwetschke-Mohn).

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel-hoch

Dauer: 1 Stunde plus Backzeit

Zutaten:

Teig:
250 g Butter
200 g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
1 Ei
Prise Salz
500g Mehl
1 Packerl Backpulver
Schale einer halben Bio-Zitrone
2 TL Zimt

Belag:
750 g Magertopfen
1 Packerl Vanillepuddingpulver
1 Ei
200 g Zucker
Saft einer halben Zitrone
Zwetschken (oder Marillen Kirschen, …)
70 g gemahlener Mohn (oder Marzipan)

Zubereitung:

  1. Mürbteig mit kalten Zutaten zubereiten: Mehl mit kleinen Butterstücken, Zucker, Vanillezucker, dem Ei, der Zitronenschale, einer Prise Salz und dem Backpulver mit den Händen rasch verkneten.
  2. Teig in Folie einwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. In der Zwischenzeit die Topfenmasse herstellen: Topfen, Puddingpulver, Ei, Zucker, Mohn und Zitronensaft mixen.
  4. Die Hälfte des Mürbteiges auf ein Backblech (Springform) drücken und 10 Min. vorbacken.
  5. Topfenmasse auf den Teig füllen, (Marzipan darauf verteilen) und entkernte, halbierte Zwetschken (Marillen, etc.) auflegen.
  6. Für die Streusel den restlichen Teig mit etwas Mehl und Zimt verkneten und auf dem Topfen-Frucht Belag verteilen.

Backinfo: Teig: 175 Grad C, 10 Min., Teig und Masse: 175 Grad C, ca. 35 Min.

Das könnte Dir auch schmecken…

Streuseltaler
Tarte tatin
Mürbteig-Tannenbaum mit Überraschung

Kommentar schreiben

Connect with Facebook

wIuMi8I0z T

Bitte geben Sie den Text vor: