Frankfurter Kranz

Der Klassiker aus getränktem Sandkuchen mit roter Marmelade und Buttercreme, bestreut mit Krokant.

Frankfurter Kranz

Der Klassiker aus getränktem Sandkuchen mit roter Marmelade und Buttercreme, bestreut mit Krokant.

Herkunft: Deutschland/Frankfurt am Main

Schwierigkeitsgrad: mittel-groß

Aufwand: mittel-groß

Spezielle Backhelfer: Kranz-Backform

Dauer: 1,5 Stunden plus Backzeit

Zutaten:

Teig:
200 g Butter
200 g Zucker
1 Packerl Vanillezucker
6 Eier
1 EL Rum
1 TL abgeriebene Schale einer Bio-Zitronenschale
180 g Mehl
120 g Speisestärke
3 TL Backpulver

Füllung und Dekoration:
Rum-Zucker-Wasser-Gemisch zum Tränken
Ribisel- od. Himbeermarmelade
1 Packerl Vanillepuddingpulver
450 ml Milch
100 g Zucker
250 g Butter
Nusskrokant
einige Belegkirschen

Zubereitung:

  1. Einen klassischen Rührteig herstellen: Dazu Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig mixen, Eier, Rum und Zitronenschale nach und nach hinzufügen, Mehl-Stärke-Backpulver-Gemisch unterrühren (Achtung: Nach der Mehlzugabe nur kurz durchrühren, bei zu langem Rühren entstehen Teiglöcher!). Teig in eine gefettete, glatte Kranzform füllen und backen.
  2. In der Zwischenzeit Vanillebuttercreme zubereiten: Dazu Pudding kochen und unter ständigem Rühren auskühlen lassen. Butter schaumig mixen und Pudding löffelweise einrühren (Achtung: Butter und Pudding müssen die gleiche Temperatur haben, sonst gerinnt die Creme!)
  3. Nach dem Auskühlen den Kuchen 2x waagrecht durchschneiden und mit einem Rum-Zucker-Wasser-Gemisch tränken.
  4. Die untere Teigschicht mit Marmelade und Buttercreme bestreichen, 2. Teigschicht darauf setzen, ebenfalls Buttercreme darauf und das Oberteil aufsetzen. Ringsum sorgfältig mit Buttercreme bestreichen. Etwas Creme für die Verzierung zurückhalten.
  5. Kuchen mit Nusskrokant bewerfen. Tupfen oder Schleifen aus der restlichen Buttercreme spritzen und mit Belegkirschen oder Marmeladetupfern krönen.

Tipp: Der Kuchen sollte möglichst 2 Tage vor dem Füllen gebacken und getränkt werden, er ist dann nicht so trocken.

Backinfo: 180 Grad C, im unteren Drittel des Backofens, ca. 50-60 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Herbst-Winter Gugelhupf
Rentier Cake-Pops
Kärntner Reindling
Kommentar schreiben

0 Kommentare.

Kommentar schreiben

R5hK7gN535S nHh

Bitte geben Sie den Text vor: