Schokolade-Nuss-Kuchen

Schokolade-Nuss-Kuchen

Schokolade-Nuss-Kuchen

Viel Schoko, viele Nüsse, wenig Mehl und eine Pariser Schokoglasur – was wollen Schokotiger mehr?

Herkunft: Österreich/Deutschland

Schwierigkeitsgrad: einfach-mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 45 Min. + Backzeit

Zutaten:

Teig:
4 Eier
125 g Kristallzucker
1 Prise Salz
175 g Butter
175 g dunkle Kuvertüre
125 g geriebene Nüsse (Haselnüsse und/oder Mandeln)
50 g Mehl
1 TL Backpulver

Glasur:
60 g dunkle Kuvertüre
70 g Schlagobers

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker und einer Prise Salz schaumig mixen.
  2. Butter mit Schokolade in einem Topf schmelzen und in die Eimasse einrühren.
  3. Nüsse reiben, Mehl und Backpulver sieben und alles mit einem Schneebesen unter die Masse rühren.
  4. Zum Schluss den Eischnee, ebenfalls mit einem Schneebesen, unterheben, den Teig in eine gefettete Springform gießen und ins Rohr schieben.
  5. Nach dem Auskühlen Kuvertüre und Schlagobers vorsichtig schmelzen und gut verrühren. Über den Kuchen gießen, verstreichen und auskühlen lassen.

Backinfo: 190 Grad C, ca. 30 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Germteigfiguren für Silvester
Schoko-Mohngugelhupf
Maronischnitte

Kommentar schreiben

XyTCAz13z1A 6XV

Bitte geben Sie den Text vor: