Schweizer Rüblitorte

Saftiger Karottenkuchen österlich dekoriert mit Marzipankarotten und bunten Ostereiern.

Herkunft: Schweiz

Schwierigkeitsgrad: mittel

Aufwand: mittel

Dauer: 1 Stunde + Backzeit

Zutaten:

Teig:
200 g Butter
125 g Kristallzucker
75 g brauner Zucker
5 Eier
250 g Karotten
200 g Walnüsse 
1 TL Zimt
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Salz
1 EL Rum
1 EL Zitronensaft
50 g Semmelbrösel
50 g Mehl
3 TL Backpulver

Dekoration:
250 ml Schlagobers
1 EL Staubzucker
Zucker- oder Schokoeier, Smarties, etc.
Marzipan
grüne und orange Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Butter mit Zucker schaumig mixen, Eier nach und nach einrühren.
  2. Karotten raspeln und Walnüsse reiben und mit den Gewürzen zur Masse geben. Mehl mit Semmelbrösel und Backpulver mischen und unterheben.
  3. Falls der Teig zu fest ist, kann noch etwas Milch hinzugefügt werden, falls er zu flüssig ist, einfach mehr Brösel einrühren. In eine gefettete Springform füllen und ab damit in den Ofen.
  4. Nach dem Auskühlen mit einem Spritzsack geschlagenes, leicht gezuckertes Schlagobers auf den Kuchen spritzen. Marzipan grün und orange einfärben und Karotten modellieren. Zusammen mit bunten Zucker-Ostereiern auf der Torte verteilen.

Backinfo: 180 Grad C., ca. 40 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Tartelettes à la Vanille
Krümelmonster Muffins
Schoko-Nuss-Becherkuchen

Kommentar schreiben

ITR9h5Tse fz

Bitte geben Sie den Text vor: