Peniskekse für den Polterabend

 

Ein lustiger Snack für Junggesellinnenabschiede und Frauenabende! Das beste Stück in hell und dunkel und lustig mit Zuckerguss und Schokolade glasiert.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: prinzipiell gering, Penis-Ausstechformen erleichtert die Arbeit

Dauer: 30 min. plus Kaltstell- und Backzeit

Spezielle Backhelfer: Penis-Ausstechformen

Zutaten:

250 g Butter
150 g Kristallzucker, fein
2 Eier
3 EL Rum
1 TL Backpulver
500 g Weizenmehl

zum Bestreichen: 1 Eigelb, etwas Milch

für die Deko: Schokolade oder bunte Zuckerglasur

Zubereitung:

  1. Mürbteig mit kalten Zutaten zubereiten: Mehl und Backpulver mit kleinen Butterstücken, Zucker und Eiern mit den Händen rasch verkneten.
  2. In Folie einwickeln und mindestens 1 Stunde kalt stellen.
  3. Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen, Keks ausstechen.
  4. Auf mit Backpapier belegtes Blech legen und mit einer Mischung aus Eigelb und Milch bestreichen.
  5. Backen (Achtung: nicht zu dunkel!, Mürbteig dunkelt nach) und anschließend auskühlen lassen.
  6. Nach Wunsch mit Zuckerglasur, Fondant, Schokolade verzieren.

Backinfo: 175 Grad C, ca. 10 min.

Das könnte Dir auch schmecken…

Arabischer Honigkuchen
Apfeltorte mit Mürbteigboden
Tannenbaum Cake-Pops

Keine Kommentare möglich.