Schokolade-Nuss-Kuchen ohne Mehl

Deftiger Schokokuchen, nussig, saftig, ohne Mehl und Backpulver und doch flaumig.

Herkunft: Österreich/Deutschland

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: gering-mittel

Dauer: 20 Min. + Backzeit

Spezielle Backhelfer: Kuchenform für unterschiedlich große Stücke

Zutaten:

7 Eier
150 g Kristallzucker
200 g geriebene Nüsse (Haselnüsse, Mandeln, Walnüsse)
200 g Butter, sehr weich
200 g geschmolzene (Nougat)schokolade
2 EL Maisstärke
1 Prise Salz
Semmelbrösel und Fett für die Form
Staubzucker

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelb mit Zucker schaumig mixen, Nüsse unterrühren.
  2. Angeschmolzene Butter und geschmolzene Schokolade hinzufügen, alles durchrühren.
  3. Eischnee mit einem Schneebesen unterheben, zum Schluss die Stärke auf die Masse sieben und vorsichtig unterrühren.
  4. Teig in die gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Form füllen und ins Rohr schieben.
  5. Den Kuchen nach dem Auskühlen stürzen und mit Staubzucker bestreuen.

Backinfo: 180 Grad C, ca. 30 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Früchte-Topfen-Torte
Schweizer gedeckter Apfelkuchen
Mohn-Marzipan-Sterne

Kommentar schreiben

GHuU5hUVeKHhh5g 2nL

Bitte geben Sie den Text vor: