Schokoladen-Nuss-Brownies

Schoko-Nuss-Brownies

Ein Klassiker aus der Schokoküche mit extraweichem Innenleben und Nüssen verfeinert. Immer eine gute Wahl für einen schnellen und unkomplizierten Backerfolg!

Herkunft: USA

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: mittel

Dauer: 30 Min. plus Backzeit

Zutaten:

225 g dunkle Kuvertüre (bzw. hochwertige Zartbitterschokolade)
225 g Butter
190 g Kristallzucker
1 EL Vanillezucker
3 Eier
170 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
Prise Salz
100 g Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Schokolade hacken und mit der Butter langsam (!) in der Mikrowelle oder über Wasserdampf schmelzen. Dazwischen immer mal wieder umrühren.
  2. In der Zwischenzeit Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig mixen.
  3. Gut verrührte Schoko-Butter-Mischung mit einem Schneebesen in das Eier-Zucker-Gemisch rühren.
  4. Mehl, Backpulver und Salz mischen, über die Schokomasse sieben und gemeinsam mit den Haselnüssen (idealerweise vorher in einer Pfanne ohne Öl geröstet) mit dem Schneebesen unterheben.
  5. In eine gefettete Form (ca. 15×25 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen 25 Minuten backen. ACHTUNG: Nicht zu lange backen, der Teig soll in der Mitte noch flüssig sein.
  6. Nach dem Backen 2-3 Stunden auskühlen lassen (Teig wird fest) und in Stücke schneiden.

Backinfo: 160 Grad C, 25 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Stachelbeer-Kokoskuchen
Ameisenkuchen
Oster-Gugelhupf

Kommentar schreiben

XyTCAz13z1A nA

Bitte geben Sie den Text vor: