Regenbogen-Kekse

Herkunft: USA/Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig

Aufwand: groß

Dauer: 1,5 Stunden plus Backzeit

Zutaten:

200 g Butter
250 g Feinkristallzucker
2 Eigelb
1 Packerl Vanillezucker
Schale einer halben Bio-Orange
250 g Weizenmehl
1/2 TL Backpulver
Prise Salz
einige Tropfen Essig
Lebensmittelfarben (blau, gelb, rot)

Zubereitung:

  1. Butter, Zucker und Vanillezucker schamig rühren, Eigelb und Orangenschale unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz mischen und unterheben.
  2. Den Teig in sechs Teile teilen und in seperate Schüsseln geben. Achtung: Bei Regenbogenformen bedenken, dass von der äußeren Schicht mehr Teig benötigt wird!
  3. Anschließend die Teige mit Lebensmittelfarbe einfärben, dazu auch Farben mischen (orange = rot und gelb, etc.) und ein paar Tropfen Essig hinzufügen (damit der Teig beim Backen die Farbe behält).
  4. Den Teig in Spritzbeutel füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech spritzen. Sollte der Teig zu fest sein, etwas Milch hinzufügen.

Backinfo: 180 Grad C, 15-20 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Germteigfiguren für Silvester
Bananentorte
Schoko-Haferflocken-Keks

Kommentar schreiben

xZb0hh9fJfX9t9h o8I

Bitte geben Sie den Text vor: