Oster-Gugelhupf

Einfacher, schnell zubereiteter Rührteig-Kuchen mit Osterdekoration.

Oster-Gugelhupf

Einfacher, schnell zubereiteter Rührteig-Kuchen mit Osterdekoration.

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: einfach

Aufwand: gering

Dauer: 20 Minuten + Backzeit

Zutaten:

Teig:
250 g Butter
220 Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
5 EL Milch
6 EL Baileys
300 g Mehl
2 TL Backpulver

Dekoration:
weiße und dunkle Kuvertüre
Zucker-Ostereier

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß zu Schnee schlagen. Butter mit Zucker schaumig mixen, Eigelb, Salz, Milch und Baileys hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Zum Schluss den Eischnee unter die Masse heben, in eine gefettete Gugelhupfform füllen und in den vorgeheizten Backofen schieben.
  2. Nach den Auskühlen weiße und darüber die dunkle Kuvertüre auf den Kuchen gießen und runterrinnen lassen. Nach Belieben mit Zuckereiern verzieren.

Backinfo: 180 Grad C, 45-50 Min. (Stäbchenprobe)

Das könnte Dir auch schmecken...

Süßes Apfelbrot
Mürbteig Osterlämmer
Schoko-Nuss-Becherkuchen

Kommentar schreiben

GHuU5hUVeKHhh5g 0Z

Bitte geben Sie den Text vor: