Regenbogen Käse-Schokokuchen

Bunter Frischkäsekuchen mit weißer Schokolade auf blauem Mürbteig = Regenbogenkuchen oder Sunset Cheesecake. Und er schmeckt, mhhh!

Herkunft: Österreich

Schwierigkeitsgrad: mittel-schwierig

Aufwand: hoch

Dauer: 1,5 Stunden + Kühlstell- und Backzeit

Zutaten:

Mürbteig:
170 g Weizenmehl
80 g Butter
40 g Zucker
1 kl. Ei
1 EL Rum
eine Prise Backpulver
etwas blaue Lebensmittelfarbe

Füllung:
130 g weiße Schokolade
30 g Zucker
250 g Sauerrahm
500 g Frischkäse
3 Eier
blaue, gelbe und rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung:

  1. Für den Mürbteig alle Zutaten verkneten und für 1 Stunde kaltstellen.
  2. Eier und Zucker verrühren, geschmolzene Schokolade langsam hinzufügen. Mit Sauerrahm und Frischkäse zu einer homogenen Masse verrühren. Masse fünfteln und je in kl. Schüsseln füllen. Mit Lebensmittelfarbe verschieden einfärben: blau, grün, gelb, orange, rot.
  3. Kalten Mürbteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in eine Spring- oder Tarteform drücken.
  4. Die blaue Käsemasse in die Mitte des Mürbteigbodens gießen. Anschließend die grüne Masse auf die blaue Masse gießen. Mit gelb, orange und rot so fortfahren.
  5. Ab damit in den Ofen! Achtung: Nach etwa der Hälfte der Backzeit mit Alufolie bedecken, damit der Teig nicht braun wird.

Backinfo: 180 Grad C, 50 Min.

Das könnte Dir auch schmecken...

Oster-Gugelhupf
Rhabarber-Mohn-Kuchen mit Baiserhaube
Karamell- und Schokoerdnüsse
Kommentar schreiben

3 Kommentare.

  1. der wird am nächsten regentag nachgebacken 🙂 sieht wirklich super aus!

  2. schaut ja sehr lustig aus. hoff es schmeckt auch so 😉 nur in österreich würd des topfentorte heissen… wenn man schon so auf österreichisches vokabular besteht…

    • gutes argument 😉 aber in dem kuchen ist kein topfen drinn, deshalb hab ich ihn ganz bewusst und absichtlich käsekuchen genannt 😉

Kommentar schreiben

F1fePP4ueob4RP YJI

Bitte geben Sie den Text vor: